Fotoausstellung Naturpark Spessart

Fotoausstellung: „Naturpark Spessart – Lebensraum Wald“
Naturparke Neuigkeiten am 22. Januar 2014

Die beiden Naturparkverwaltungen im Spessart blicken inzwischen auf eine über 50-jährige Geschichte zurück. Am 28.06.1963 wurde der hessische Zweckverband Naturpark Spessart offiziell aus der Taufe gehoben, der Naturpark Spessart e.V. auf bayerischer Seite wurde am 03.01.1964 ins Vereinsregister eingetragen.
Anlässlich dieses Jubiläums präsentieren unsere beiden Organisationen gemeinsam mit dem Fotografen Christian Naumann ab dem 19.02.2014 die Fotoausstellung „Naturpark Spessart – Lebensraum Wald“.
Christian Naumann hat ein Jahr intensiv die Wälder des Naturparks Spessart bereist und dort die heimische Fauna und Flora dokumentiert. Die besten Aufnahmen präsentieren wir Ihnen im Rahmen einer Wanderausstellung mit großformatigen Fotos. Die Ausstellung ist an folgenden Terminen und Orten zu sehen.

07.03.2014 – 28.03.2014
Kreissparkasse Gelnhausen
Geschäftsstelle Bad Orb
Burgring 1, 63619 Bad Orb
© http://www.naturparkmagazin.de/spessart/fotoausstellung-naturpark-spessart-lebensraum-wald-2/

Dem Spessart Willy auf der Spur

Dem „Spessart-Willy“ auf der Spur

Biber-Exkursionen am Wochenende

Der Naturpark Hessischer Spessart bietet am Wochenende zwei Biberexkursionen an.
„Hallo Biber! Vierbeiniger Ingenieur im Spessart“ mit Naturparkführer Volker Rollmann
Treffpunkt ist am Samstag, 1. März, 15 Uhr, auf dem Naturpark-Parkplatz zwischen Sinntal-Altengronau und Mottgers, Abzweigung Zeitlofs.
Die Exkursion dauert circa 2,5 – 3 Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro pro Person (Kinder sind frei).
Anmeldungen nimmt Volker Rollmann entgegen, Telefon 06661/3423.
„Dem Biber auf der Spur“ mit Naturparkführer Rudolf Ziegler
Treffpunkt ist am Sonntag, 2. März, 10 Uhr, an der Einfahrt zur Firma Engelbert Strauss, an der Bundesstraße zwischen Biebergemünd-Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb.
Die Führung dauert circa 3 Stunden, die Unkosten betragen 3 Euro pro Person.
Anmeldungen nimmt Rudolf Ziegler entgegen, Telefon 06051/73987.

©

 http://www.naturpark-spessart.de/wandern/jp_suche.php#634

Entspannen und Kraft Tanken

Entspannen und Kraft tanken

Entdeckerwanderung in der Winterzeit

Bad Orb. Die beiden Naturparkführer Inge und Michael Stange laden zur Winternatur- Entdeckerwanderung ein. Einfach mal den Alltag hinter sich lassen, in der klaren Winterluft entspannen und Kraft tanken –das ist das Ziel dieser Wanderung, die vom Parkplatz Molkenberg durch den  Kurpark hinaus ins Orbtal führt.

Gemeinsam geht es langsam bergauf. Oben angekommen  wird die Gruppe  in einer gemütlichen Waldhütte einkehren. Dort ist schon für die Teilnehmer angeheizt und bei Tee und Punsch kann die mitgebrachte Rucksackverpflegung genossen werden.

Nach der gemütlichen Einkehr führt der Weg talwärts zurück Richtung Bad Orb.

Treffpunkt ist am Sonntag,  16. Februar,  10 Uhr,  am Parkplatz Molkenberg in Bad Orb.

Die Rundwanderung beträgt 9 Kilometer  und dauert circa 4 Stunden.

Die Naturparkführer Michael und Inge Stange bitten um Anmeldung

( maximal 20 Teilnehmer ) unter Telefon  06052 / 5428 oder  in der Geschäftsstelle des Naturparks Hessischer Spessart unter Telefon  06059/906783.

Die Gebühr von 5 Euro beinhaltet die Führung und die warmen Getränke in der Hütte.

 http://www.naturpark-hessischer-spessart.de/aktuell/aktuell.php?section=termine

Nervenkitzel – Vollmond

Samstag, 15.02.2014 Die Führung findet statt, wie sie im Prospekt „Jahresprogramm“ angekündigt ist.
Nervenkitzel – Vollmond
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an!
Bild vergrößern In der Dunkelheit präsentiert sich uns der Wald mit vielen neuen Eindrücken. Unsere Sinne sind schärfer, um Details zu erkennen. Wir werden nachtaktive Tiere hören und ihnen vielleicht begegnen. Durch etwas Mut wird dies ein unvergessliches Naturerlebnis.
Informationen Ruth Elsesser, Natur- und Umweltpädagogin
Anmeldung Bitte unbedingt anmelden!
Tel.: 06024 5697 bis spätestens 08.02.2014
vivanatura@t-online.de
Treffpunkt 17:30 Uhr, Parkplatz am Sportplatz in Kleinlaudenbach, Heinrichstalerweg, 63828 Kleinkahl Karte ansehen
Aufwandentschädigung 4,00 €/Person, 10,00 €/Familie
Dauer ca. 2 Stunden
Weglänge 3 km
Hinweis Bitte Taschenlampe mitbringen
© http://www.naturpark-spessart.de/wandern/jahresprogramm/feste_termine_ausgabe_datum.php

ESPAÑA

ESPAÑA – Duo Chapaqueada
Samstag, 08. Februar 2014
19.30 Uhr
Ein Klangerlebnis besonderer Art

Zu einem Klangerlebnis besonderer Art lädt der Bad Orber Kulturkreis am Samstag, 8. Februar, ab 19:30 Uhr ins Bad Orber Haus des Gastes ein.

Die Kölner Musiker Hartmut Frank (Viola) und Peter Korbel (Gitarre) sind“ mit ihrem Programm „ESPAÑA“ zu Gast. Erklingen werden Werke von Manuel de Falla, Frederic Chopin, Heitor Villa-Lobos, Astor Piazolla und Isaac Albéniz.

Peter Korbel gab unter anderem Konzerte auf den Philippinen, in Malaysia und China und wirkte bei TV- und Rundfunk-Produktionen im In- und Ausland mit. Er ist Komponist zahlreicher Werke, darunter auch „Rockos Reisen“ für Kinder, für Gitarre und Orchester.

Hartmut Frank war Mitglied im Tibor Varga-Kammerorchester und des Kammerorchesters Stuttgart. Außerdem wirkte er bei zahlreichen Rundfunk- und Plattenproduktionen mit. Seit 1970 ist er Mitglied des WDR- Symphonieorchesters Köln. Konzertreisen führten ihn bereits in die ganze Welt.

Bild: © Felix Berner
© http://veranstaltungen.toubiz.de/badorb/default/event.php?idd=4713912

Diskretion Ehrensache

Diskretion Ehrensache
Freitag, 07. Februar 2014
20.00 Uhr
Schwank von Lewis Eastermann mit Kalle Pohl, Thorsten Hamer, Roland Jankowsky, Claudia van Veen, Katrin Filzen, Sylvia Schlunk

(4. Vorstellung im Theater-Abonnement 2013/14)

In der Verwechslungskomödie „Diskretion Ehrensache“ sorgt der Comedian Kalle Pohl am Freitag, 07. Februar 2014 um 20:00 Uhr, in der Bad Orber Konzerthalle für einen amüsanten Abend.

Die Zuschauer können sich bei dem Schwank von Lewis Eastermann auf nichts verlassen – außer auf die Tatsache, dass hinter jeder Türe schon die nächste komische Katastrophe lauert. Das Opfer all der unliebsamen Überraschungen ist ein scheinbar seriöser Regierungsrat, der von der Diskretion eines First-Class-Hotels profitieren will, um nicht nur einen Koffer mit Bestechungsgeld entgegenzunehmen, sondern sich auch noch mit seiner Domina zu einem „fesselnden Schäferstündchen“ zu treffen. Aber dann ist die Domina gar keine Domina, der Geldkoffer taucht im falschen Moment auf, und eine Journalistin wittert einen schlagzeilenträchtigen Skandal. Zum Glück gibt es den Zimmerkellner, der dem Regierungsrat sehr ähnlich sieht – und dann hilft nur noch Lügen, Verstellen, Verkleiden und immer neue Ausreden erfinden – bis dem Zuschauer vor Lachen schwindlig ist.

In den 80er und 90er Jahren schrieb Kalle Pohl Kabarett-Texte und moderierte diverse Ka-barett-Radiosendungen im WDR, bevor er 1997 einem breiten Publikum durch die RTL-Comedy-Sendung „7 Tage, 7 Köpfe“ bekannt wurde.

Thorsten Hamer, Jens Hajek, Claudia van Veen, Katrin Filzen und Sylvia Schlunk spielen neben Kalle Pohl die weiteren Rollen in der Komödie.

Bild: © Thomas Grünholz
© http://veranstaltungen.toubiz.de/badorb/default/event.php?idd=3071384

Die Nacht der Musicals am 05.Februar in Bad Orb

Die Nacht der Musicals

Mittwoch, 05. Februar 2014
20.00 Uhr
Die erfolgreichste Musical-Gala mit über 1 Million Zuschauer!

Kraftvolle Stimmen gepaart mit gefühlvollen Balladen. In „Die Nacht der Musicals“ werden die bekanntesten Lieder aus den erfolgreichsten Musicals zu einer atemberaubenden und abwechslungsreichen Show zusammengefasst.

In ausgewählten Solo-, Duett- und Ensemblenummern zeigen die Stars aus den Originalproduktionen eine faszinierende Reise durch die Welt der Musicals.

Les Misérables ist eine der berühmtesten und meistausgezeichneten Inszenierungen der Welt. Die Geschichte um den ehemaligen Strafgefangenen Jean Valjean hat schon Millionen von Zuschauer in seinen Bann gezogen. Durch den Oscarprämierten Kinoerfolg ist Les Misérables wieder brandaktuell. Dies wurde zum Anlass genommen, die Höhepunkte in das neue Programm von „Die Nacht der Musicals“ aufzunehmen.

Das weltweit erfolgreichste Musical „Mamma Mia“, das den Lifestyle und die Musik der vier Schweden Agnetha, Benny, Anni-Frid und Björn von ABBA erlebbar macht, wird auch bei „Die Nacht der Musicals“ das Publikum begeistern. Hits wie „Dancing Queen“, „Super Trouper“ und natürlich „Mamma Mia“ werden das Publikum von den Stühlen reißen.

„Mitreißend und farbenfroh“ so beschrieb die Presse „Die Nacht der Musicals“.

Auch die schönsten Ausschnitte aus weltbekannten Klassikern wie „Dirty Dancing“, „Cats“ oder „Tarzan“ sind im Programm. Kraftvolle Balladen aus „Tanz der Vampire“ und „Evita“ fehlen ebenso wenig wie die geheimnisvollen Rhythmen Afrikas aus „König der Löwen“. Die Romantik kommt natürlich auch nicht zu kurz. Das Knistern zwischen Elisabeth und dem Tod oder zwischen Christine und dem Phantom der Oper kann man förmlich spüren.

So abwechslungsreich wie die verschiedenen Musicals, so vielfältig ist auch „Die Nacht der Musicals“. Das herausragende Ensemble dieser Musicalgala verbindet Tanz- und Gesangseinlagen zu einem wundervollen Bühnenfeuerwerk. Über eine Million Zuschauer haben „Die Nacht der Musicals“ mit einem Lächeln auf den Lippen verlassen.

Eintritt:

Eintrittskarten von 36,90 Euro bis 57,90 Euro erhalten Sie in der Tourist-Information Bad Orb, Kurparkstraße 2, Ticket-Hotline: 06052 83-14.

 

© http://veranstaltungen.toubiz.de/badorb/default/event.php?idd=4037066

Freitag, 24. Januar 2014 ab 20 Uhr

Gerd Knebel mit „Wörld of Drecksäck” in Bad Orb

In seinem neuen Soloprogramm, welches Gerd Knebel in der Bad Orber Konzerthalle zum Besten gibt, lästert der Comedian über anstrengende Zeitgenossen und nennt Mittel gegen die Nervensägen. Die Welt ist voller „Drecksäcke“ heißt es am am Freitag, 24. Januar 2014 ab 20 Uhr. Sie lauern im Alltag in jeder Nische und nerven, sodass es einen zur Weißglut treibt.

Gerd Knebel, die eine Hälfte von Deutschlands erfolgreichstem Comedy-Duo BADESALZ, kennt sie alle – die Quälgeister dieser Welt.

Ohne Rücksicht auf Empfindlichkeiten und in gewohnt hessischer Mundart mit einem atemberaubendem Sprechtempo widmet sich Knebel den Fieslingen dieser Welt. Ob sie nun Polizisten, Banker, Apotheker, Sprachtrainer, Selbstmordattentäter oder Callcenter-Frauen sind – Knebel lässt keine seiner persönlichen Nervensägen ungeschont, denn sie alle spielen das beliebteste Spiel der Welt: »Wörld of Drecksäck«.

Gerd Knebel startete seine Karriere als Gründungsmitglied der Comedy-Band „Flatsch!“, die von 1979 bis 1988 bestand. Anfang der 80er Jahre gründete er mit Henni Nachtsheim das bekannte Comedyduo „Badesalz“. Gemeinsam erreichten die Comedians einige Chartplatzierungen und traten beim Festival „Rock am Ring“ auf. In der ARD lief 1990 die erste Sketch-Show der beiden „Och Joh“. Im Jahr 2006 begann Knebel, mit Soloprogrammen auf Tour zu gehen.

Eintrittskarten für den grantigen Hessen, der ordentlich die Lachmuskeln der Besucher strapazieren wird, sind zum Preis von 20,80 € bei freier Sitzplatzwahl in der Tourist-Information Bad Orb, Kurparkstraße 2, unter Telefon 06052 83-14 und im Internet unter www.bad-orb.info erhältlich.

© http://www.vorsprung-online.de/index.php/kultur/210-unterhaltung/32735-gerd-knebel-mit-woerld-of-drecksaeck-in-bad-orb.html

Wandern im Naturpark Spessart

Sonntag, 26.01.2014 
Fährten und Spuren lesen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an!
Bild vergrößern

Kann man Trittsiegel von Hirsch und Sau voneinander unterscheiden? Wie sehen Hinterlassenschaften von Wildtieren aus? Gemeinsam mit Naturparkführer Rudolf Ziegler geht die Gruppe auf Entdeckungstour.

Informationen Rudolf Ziegler, Tel.: 06051 73987
Anmeldung Bitte unbedingt anmelden! 
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt 10:00 Uhr, Einfahrt der Firma „Engelbert Strauss“ an der Bundesstraße zwischen Biebergemünd-Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb  Karte ansehen
Aufwandentschädigung 3,00 €/Person
Dauer ca. 2 Stunden
Hinweis Die Führung ist geeignet für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

17. Spessart-Radtourenfahrt (RTF) und Volksradfahren

Sonntag 4. August ab 7 Uhr

17. Spessart-Radtourenfahrt (RTF) und Volksradfahren

 

17. Spessart-Radtourenfahrt (RTF) und Volksradfahren

 

Am Sonntag, 4. August, veranstaltet der Radfahrerverein seine 17. Bad Orber Spessart-Radtourenfahrt und sein Volksradfahren durch das Haseltal.

Da diese Veranstaltung kein Rennen ist, kann jeder, der ein verkehrstüchtiges Fahrrad hat daran teilnehmen. Diese Veranstaltung ist für Radler gedacht, die gerne mit dem Rennrad oder einem Tourenrad unterwegs sind. Natürlich können auch alle anderen Radler mitradeln.

Starten kann man zwischen 7 und 10 Uhr auf dem Salinenplatz.

Veranstalter:
Radfahrerverein Germania 1905 e.V.
Faulhaberstraße 45
63619 Bad Orb
http://www.rvg-badorb.de

© http://tportal.toubiz.de/badorb/event/detail/181607/2013-08-04